Christian Maier-Straube: Endlich wollen statt sollen


Jeder Mensch möchte lernen und Neues entdecken!

Christian Maier-Straube sieht in dem freudvollen Zustand etwas Lernen zu wollen, die Voraussetzung für fortdauernde Motivation und Lernerfolg. Es braucht vor allem Vorbilder und ein wohlwollendes Umfeld um diese natürliche Neugier wieder zu entdecken und ausleben zu können.

Mit Hilfe von Beispielen aus seinen Erfahrungen als Trainer und Coach schildert der Autor wie Freude am Lernen wiederentdeckt, Lernblockaden abgebaut werden können und ein individueller Lernstil gefunden werden kann. Der Fokus liegt nicht auf der Vermittlung einer neuen Lernmethode sondern dem Wiederfinden der eigenen „Lernlust“.

Die Anregungen zum Umdenken, die verschiedenen spielerischen Übungen und Geschichten lassen sich gut in ein Aufmerksamkeits- und Funktionstraining integrieren.

Neben Tipps und Ideen für Pädagogen und Trainer können jedoch vor allem Interessierte und Eltern viel für den Alltag mitnehmen. Da ein besonderes Augenmerk auf die Selbstmotivation gelegt wird. Dies durch einen bewussten Abzug der Aufmerksamkeit von selbst sabotierende Gedanken hin zur Lenkung der Aufmerksamkeit in Richtung von freud- und humorvollen Gedanken, welche für den Lernprozess förderlich sind.

 

https://www.amazon.de/

Endlich wollen statt sollen

Entdecke, was du kannst, und lerne wie von selbst – Lernen auf die leichte Tour

Christian Maier-Straube

ISBN: 978-3-86731-192-2

1.Auflage Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: VAK Verlags GmbH

Verkaufspreis: 14,- € (D) 14,40 € (A)

Christiane Wiedemann-Mayer, Jana Jakob: SUBIK

subik

Die Autoren beschreiben in diesem Buch anschaulich die Sprachentwicklungsstörungen, die zu den häufigsten Entwicklungsstörungen im frühen Kindesalter zählen. Die Gliederung des Buches erfasst den theoretischen Teil der Sprachentwicklungsstörungen. Dabei wird der gesamte Zusammenhang über die notwendigen Entwicklungsschritte beim Spracherwerb im frühen Kindesalter dargelegt. Festzuhalten ist, dass sich Sprachentwicklungsstörungen nicht monokausal erklären lassen.

Nachdem die Sprachentwicklungen in den verschiedenen Bereichen aufgezählt wurden, wird das Programm SUBIK – Sprachunterstützende Begleitung im Kindergarten – praxisnah erklärt und vorgestellt.

Das SUBIK-Konzept ist ein strukturiertes Förderprogramm, welches eine intensive Zusammenarbeit von ErzieherInnen, LehrerInnen, LegasthenietrainerInnen und Eltern erfordert.

SUBIK
Sprachunterstützende Begleitung in Kindergarten und Grundschule

Christiane Wiedemann-Mayer, Jana Jakob

ISBN: 978-3-8080-0756-3

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Verlag modernes lernen

Verkaufspreis: 23,95 Euro / 38,80 CHF

Zielgruppe: 3-9 Jahre

Mariele Diekhof: Kita KITOPIA

kitopia

Dieses Buch zeigt unzählige Ideen, Vorschläge und Anregungen für den Kindergartenalltag und wie gute Pädagogik in Kitas gelingen kann.

Es vermittelt Praxisnähe, die aufgrund der Reflexionen umsetzbar und vor allem durch den kleinen finanziellen Aufwand auch realisierbar ist.

Dass Kinder noch Kinder sein dürfen, ist einer der wichtigen Aspekte in dem Buch „Kita Kitopia“. Bei ErzieherInnen können die 24 in Türen aufbereiteten Themenbereiche des Kinderalltags neue Ansätze erwecken, indem inspirierende Geschichten, die zum Staunen und Lachen führen, erzählt werden.

Das Buch richtet sich in erste Linie an Erzieher und Erzieherinnen in Kitas sowie auch an Interessierte an der Thematik der Kitas. Der Inhalt des Buches ist besonders für die Frühförderung geeignet

 

 

 

Kita KITOPIA

Eine Reise ins Land der spannenden Pädagogik für PädagogInnen und Eltern
Ein Abenteuer-Fachroman der ganz besonderen Art

Mariele Diekhof

ISBN: 978-3-8080-0777-8

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Verlag modernes lernen

Verkaufspreis: 978-3-8080-0777-8

Zielgruppe: Kita

Der legasthene Mensch

Hat Ihr begabtes Kind Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben oder Rechnen? Was Lehrer und Eltern über Legasthenie und Dyskalkulie wissen sollten! Die fünfte überarbeitete Auflage ist im März 2010 erschienen

Legasthenie oder Dyskalkulie ist keine Schwäche, Störung, Krankheit oder gar Behinderung. Es sind jedoch komplexe Phänomene, die sich negativ und daher lebensbestimmend für Betroffene auswirken können. Helfen Sie deshalb Ihrem Kind rechtzeitig, wenn es Schreib-, Lese- oder Rechenschwierigkeiten hat, damit es zu keinen zusätzlichen psychischen Komplikationen kommt. Verständnis und eine individuelle Methodik sichern den Erfolg!

Der legasthene Mensch
Dr. Astrid Kopp-Duller

ISBN: 978-3902657084
Verlag KLL; 5. überarb. Auflage, Klagenfurt, 2010
http://www.der-legasthene-Mensch.com

Dyskalkulie – Training nach der AFS-Methode

Nach dem Bestseller “Legasthenie – Training nach der AFS-Methode” erschien dieses Arbeitsbuch für Kinder mit Dyskalkulie. Praktisch wird vom Erlernen des Zahlbegriffes bis hin zu den Grundrechenarten methodisch vorgegangen. Die beiliegende CD-Rom enthält zahlreiche Mathematikprogramme und Arbeitsblätter zum Ausdrucken. Setzen Sie dieses Buch bei Kindern mit Rechenschwäche erfolgreich zum Training ein.

DIE DYSKALKULIE-BIBEL

Dyskalkulie – Training nach der AFS-Methode
Dr. Astrid Kopp-Duller, Mag- Livia Pailer-Duller

ISBN 978-3902657046
Verlag KLL, Klagenfurt, 2009

http://www.legasthenie.at/dyskalkulie/

Wahrnehmungs- und Blickfunktionen bei Lernproblemen

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass viele Kinder mit Lernproblemen Entwicklungsrückstände in ihren Wahrnehmungs- und Blickfunktionen aufweisen.
Die Ursache von Legasthenie, Dyskalkulie, ADHS und anderen Lernproblemen ist oftmals eine different stattfindende Sinnesverarbeitung.
Der Autor erläutert allgemein verständlich Feststellungsmöglichkeiten und Methoden und gibt auch viele praktische Hinweise zur Verbesserung der Lernerfolge.

Wahrnehmungs- und Blickfunktionen bei Lernproblemen
Burkhart Fischer

ISBN 978-3-86226-043-0
Centauris Verlag, Freiburg 2011

Legasthenie – Dyskalkulie!?

Diese Buchneuerscheinung liefert klare Antworten zu Legasthenie, Dyskalkulie und LRS aus der pädagogischen Forschung.
Der Schwerpunkt dieser Publikation liegt in der Beschreibung der Förderung auf pädagogisch-didaktischer Ebene durch eine bewährte Methode (AFS-Methode), die das Ergebnis langjähriger, pädagogischer Forschungen ist.
Auch die, manchmal zuwenig beachtete, noch immer unterschätzte, vorrangige Bedeutsamkeit der pädagogisch-didaktischen Förderung bei Schreib-, Lese- oder Rechenschwäche wird besprochen.

Legasthenie – Dyskalkulie!?
Dr. Astrid Kopp-Duller, Mag. Livia Pailer-Duller

ISBN: 978-3902657008
Verlag KLL; Klagenfurt, 2008

http://www.legasthenie.com/neu/
Auch in Englisch und Spanisch erschienen:
http://www.dyslexia-dyscalculia.com/

Die Natur des Bewusstseins

Was ist Bewusstsein und wie entsteht es im Gehirn? Gibt es einen freien Willen oder sind wir in unseren Entscheidungen determiniert? Anhand zahlreicher beeindruckender Fallbeispiele zeigt der Neuropsychologe Prof. Dr. Reinhard Werth, wie sich Bewusstsein und freier Wille naturwissenschaftlich exakt beschreiben lassen. Das Werk enthält auch wertvolle Informationen für Menschen, die sich mit Leseproblemen beschäftigen.

Die Natur des Bewusstseins
Reinhard Werth

ISBN 978-3-406-60594-9
Verlag C.H.Beck, München, 2010

Training der Sinneswahrnehmungen im Vorschulalter

Die Entwicklungsphasen eines Kindes von der Geburt bis ins Kleinkindalter. – Überblick über die Beschaffenheit der Sinneswahrnehmungen von Kindern. – Wann spricht man von einer Legasthenie und warum sich diese im Vorschulalter nicht feststellen lässt. Eine Auflistung von Anzeichen, die auf differente Sinneswahrnehmungen schließen lassen. Übungen und Arbeitsblätter für das Arbeiten und die gezielte Förderung von Kindern zwischen 4 und 7 Jahren. Die Testunterlagen und die Arbeitsblätter sind auf einer CD-Rom enthalten.

Training der Sinneswahrnehmungen im Vorschulalter
Dr. Astrid Kopp-Duller, Mag. Livia Pailer-Duller

ISBN 978-3902657015
Verlag KLL, 2.Auflage, Klagenfurt, 2008

http://www.legasthenie.at/Vorschule

Eltern „up to date“

Frisch gebackene Eltern haben es nicht leicht. Ihre Lebenssituation ist komplett auf den Kopf gestellt und ihr Kleines hält sie ganz schön auf Trab. Dazu kommt, dass sie eigentlich gar nicht wissen können, was wichtig für ihr Kind ist. Denn das lernt niemand in der Schule.
Dieser Schnellkurs macht Sie in locker unterhaltsamer Aufmachung mit den Basics für die ersten fünf Lebensjahre vertraut. Sie erfahren, was Ihr Kind unbedingt braucht, welche Entwicklungsschritte in welchem Alter gemacht werden sollen. Sie erhalten Tipps zur Förderung Ihres Sprösslings, damit er die besten Chancen mit auf den Weg bekommt.
Die Autorin weiß, wovon sie spricht. Sie hat ihre Ratschläge nicht „am grünen Tisch“ verfasst, sondern sie schöpft aus ihrer umfangreichen persönlichen und beruflichen Erfahrung.

Eltern „up to date“
Crashkurs Kindliche Entwicklung
Margaret Sassé, Georges McKail

ISBN 978-3-935767-92-7
VAK Verlags GmbH, Kirchzarten bei Freiburg, 2007