Disziplin

Disziplin ist nicht mehr tabu! Unter Pädagogen wird sie derzeit neu entdeckt – und zwar als Grundbedingung für fruchtbares Unterrichten und als Schlüsselkompetenz für die berufliche Zukunft der Schüler.

Dieses hochaktuelle Praxishandbuch für Lehrer zeigt die Gründe für auffälliges Verhalten von „schlimmen“ Schülern und befähigt den Lehrer, konstruktiv mit Störungen umzugehen.

Eine echte Erleichterung für den Schulalltag: Hier finden Sie kurzweilige Anregungen für die Einführung einer funktionierenden Ordnung und für die kritischen Momente des Schulalltags. Auf diese Weise gewinnen frustrierte Lehrer wieder Spaß am Unterrichten und selbst Störenfriede und Klassenclowns werden zu Kindern, die im Unterricht aufmerksam mitmachen – mit Freude am Lernen. So wird Schule zu einem positiven Erlebnis für Lehrer und Schüler.


Disziplin
– kein Schnee von gestern, sondern Tugend für morgen
Christina Buchner

ISBN 978-3-935767-77-4
VAK Verlags GmbH, Kirchzarten bei Freiburg, 2006

Legasthenie – Training nach der AFS-Methode

Eine methodische Handreichung – mit vielen praktischen Ideen für den Unterricht und das Training legasthener Kinder. Diesem Arbeitsbuch ist eine CD-Rom beigefügt. Alle Arbeitsblätter sind darauf enthalten und können ausgedruckt werden.

DIE LEGASTHENIE-BIBEL

Legasthenie – Training nach der AFS-Methode
Dr. Astrid Kopp-Duller, Mag. Livia Pailer-Duller

ISBN 978-3902657022
Verlag KLL, 3.Auflage, Klagenfurt, 2008

Diagnostik im Schuleingangsbereich

Dieses Buch ist für alle pädagogischen und therapeutischen Fachkräfte, die mit Kindern im Schuleingangsbereich arbeiten, gedacht. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es konkret für ein institutionsübergreifendes Arbeiten konzipiert ist. Durch zahlreiche Screenings für einzelne Entwicklungsbereiche, wie Motorik, Wahrnehmung, Sprache und Kognition, kann der Praktiker einen Einblick in die individuellen Kompetenzen der Kinder erhalten. Neben den vielfältigen diagnostischen Möglichkeiten bietet das Buch umfangreiche Anregungen für die Förderung von Kindern im Schuleingangsbereich. Dabei beziehen sich die Fördervorschläge auf grundlegende Kompetenzen, die für schulisches Lernen bedeutend sind.

Diagnostik im Schuleingangsbereich
Christina Reichenbach
Christina Lücking

ISBN 978-3-938187-36-4
Borgmann Media, Dortmund, 2007

Brilli, das Küken

Brilli, das Küken, ist anders als seine Geschwister Schoki, Fetti und Maxi. Es sieht schlecht und besondere Schwierigkeiten hat es beim Zählen. Da trifft es eines Tages den Igel Watti. Sein neuer stacheliger Freund findet es gar nicht schlimm, dass Brilli nicht gut zählen kann, und sie üben gemeinsam. Am Ende ist Brilli fast Weltmeister.

Die lustige, witzig illustrierte Geschichte übers Zählen enthält ein Spiel, mit dem Vorschulkinder Zahlen und Richtungen spielerisch erlernen können.

Brilli, das Küken
Spielend zählen lernen
Roswitha Wurm, Nina Dulleck

ISBN 978-3-417-26148-6
SCM R. Brockhaus, Bodenborn, 2009

Aufmerksam? Konzentriert? – Okay!

Die veränderte Kindheit der heutigen Zeit beeinflusst die sensorische, motorische und psychomotorische Entwicklung unserer Heranwachsenden.

Das AKO-Trainingsprogramm setzt durch die besondere Beachtung sensomotorischer Wahrnehmungsmodalitäten Akzente und bietet Schülerinnen und Schülern gezielte Hilfen, mit denen sie ihr Aktivitätsniveau wahrnehmen und besser steuern können.

Das Trainingsprogramm beruht auf der Verbindung von verhaltenspädagogischen und ergotherapeutischen Ansätzen und berücksichtigt die körperliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.


Aufmerksam? Konzentriert? – Okay!
Manon Canori

ISBN 978-3-8080-0635-1
vml (Verlag modernes Lernen) Dortmund, 2008

Akustikspiele – Richtige Reihen bilden

Bei den „Akustikspielen“ werden die Unterscheidung sowie die richtige Reihenfolge von Geräuschen, Buchstaben und Lauten trainiert.

Beides ist wichtig für den Sprach- und Schrifterwerb. Einfach und gut erklärt, auch zu Hause problemlos zu verwenden.

Keine komplizierte Vorbereitung, jedes Spiel mit Kopiervorlage.

Für jeden Deutschunterricht, besonders für Kinder mit Lese- und Rechtschreibproblemen geeignet.

Akustikspiele – Richtige Reihen bilden
Kinder fördern leicht gemacht
Roswitha Wurm, Gabriele Marcini, Claudia Haider

ISBN 978-3-7074-0501-9
G & G Verlagsgesellschaft, Wien, 2007

Legasthenie im Erwachsenenalter Praktische Hilfe bei Schreib- und Leseproblemen

Jeder erwachsene Mensch muss das Schreiben und Lesen zumindest in den Grundzügen ausreichend beherrschen, dies ist heute eine Voraussetzung in unserer Gesellschaft. Nach einer allgemeinen theoretischen Einführung in die Legasthenieproblematik, die es dem Betroffenen ermöglicht, sich mit dieser auseinanderzusetzen, wird besonderer Wert auf die Hilfestellung für ein gezieltes praktisches Training gelegt.

Legasthenie im Erwachsenenalter
Praktische Hilfe bei Schreib- und Leseproblemen
Dr. Astrid Kopp-Duller, Mag. Livia Pailer-Duller

ISBN: 978-3902657053
Verlag KLL; 2.Auflage, Klagenfurt, 2009

http://www.legasthenieverband.com/erw/

Lernen, wie das Gehirn es mag

Nicht erst seit Vera Birkenbihl und Manfred Spitzer ist bekannt, dass gehirngerechtes Lernen viel bessere Resultate hervorbringt als das Memorieren von trockenen Fakten. Schließlich weiß jedes Kind, dass beim Rechnen sich drei Bonbons in jeder Hand viel besser anfühlen als abstrakte Ziffern auf dem Papier.

Spielend denken lernen, selbstständig die Umwelt erforschen, Neugierde wecken und die Dinge be-greifen – so sieht gehirngerechtes Lernen aus, das auch noch Spaß macht, weil es der kindlichen Gehirnentwicklung entspricht.

In diesem Praxishandbuch finden Sie zahlreiche bewährte Erkundungs-, Spiel- und Übungsvorschläge, die die Neugier und Entdeckungslust wecken und die Kinder in ihrer Entwicklung fördern – ohne sie zu unter- oder zu überfordern!

Lernen, wie das Gehirn es mag
Praktische Lern- und Spielvorschläge für Kindergarten, Grundschule und Familie
Dr. Birgit Jackel

ISBN 978-3-86731-014-7
VAK Verlags GmbH, Kirchzarten bei Freiburg 2008